Illegal 2001 - Dosenbier macht schlau

Wallsbüll 12. Mai 1994 Illegal 2001 ist eine deutsche Rockband, deren Mitglieder aus den schleswig-holsteinischen Städten Bad Bramstedt, Eckernförde, Neumünster, Kiel und Schleswig kommen. Zu ihren bekanntesten Songs zählen A7 (Ich lauf durch jede Wüste), Nie wieder Alkohol, Dosenbier macht schlau und Wir trinken gern. Die Band wurde 1991 in Schleswig-Holstein gegründet. 1993 veröffentlichte sie ihr Debüt-Album Skandal im Eigenvertrieb. Kurz darauf bekam sie einen Plattenvertrag. Schnell wurde die Gruppe auch überregional bekannt und erhielt noch im selben Jahr den Echo-Preis der Deutschen Phono-Akademie als beste Nachwuchsband. Die Band wurde von Radio Schleswig-Holstein für "R.SH-Gold" nominiert und erhielt die begehrte Trophäe in der gleichnamigen Gala. Es folgten mehrere Touren durch ausverkaufte Hallen in ganz Deutschland sowie Open-Air-Festivals (ua in Lüneburg 1995 zusammen mit Status Quo, Elton John, Jule Neigel, Joe Cocker, Eros Ramazzotti, Rod Stewart, Wolfgang Niedecken und anderen). Mitte der Neunziger ging Illegal 2001 als Support-Band von Pur auf Deutschland-Tour. 2001 nahm Illegal 2001 am nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil. Nach vielen Jahren ohne neues Album und nur gelegentlichen Konzerten gab Illegal 2001 im Sommer 2007 bekannt, dass für den Spätherbst des Jahres eine Clubtour geplant ist. 2008 wird das neue Album veröffentlicht, zudem geht die Band auf große Tour. Text: wikipedia.de