RTL! Moderne Gauner? zum Gamescom Bericht Ghettoschau 25.08.2011

RTL Moderne Gaunerei! Wie weit darf das Fernsehn gehen? Seid gegrüßt Homies des heiligen Ghedos! Ob wir Gamer dabei beleidigt werden ist meiner Meinung nach nicht so wichtig und ich finde es jetzt auch nicht so schlimm. Ich kenne ehrlich nur wenige Leute die nicht spielen und alle anderen die spielen sind ganz normale Menschen. Wenn sich jemand selten wäscht oder nicht rasiert, ist das seine Lebenseinstellung und hat nichts mit der Tatsache zu tun, dass er zockt. Vielmehr geht es mir hier um die Verbreitung von Falschinformationen. Uns Gamern ist natürlich klar, dass da zu über 90% Bullshit verzapft wird und beleidigt wird, um zu provozieren. Wenn man sich jetzt vorstellt, dass eine unwissende Lehrerin oder Lehrer diesen Beitrag ansieht, kann man sich gut vorstellen, dass dieser RTL volles Gehör schenkt. Das führt dazu, dass sie die Schüler, von denen sie wissen, dass sie Gamen so behandeln, als hätten diese eine unheilbare psychische Störung. Das übt sich natürlich auf die Noten der Schüler aus und obwohl mehr als die halbe Klasse Spielt, redet man nie offen darüber, als wäre es eine Sünde. Zurück zu RTL. In einem Log, das MR.Trashpack auf seinem Blog veröffentlichte, wird deutlich wie RTL vorgeht und was sie von seinen Zuschauern hält. (Der LINK dazu : www.insidetalk.net und bitte komplett durchlesen!! auch für Leute Interessant, die keine Gamer sind.) Diese nutzen tatsächlich ihre Position als Sender dazu aus, die Quoten möglichst hoch zu halten und das mit allen ...