Staffel 4 Folge 28 Viel Lärm um nichts

Was geht da vor? Mit Nicks Einzug auf Drovers, fühlt diese sich umzingelt von den Ryans -- Alex macht es sich in ihrem Büro bequem, der Farmerrat kommt überraschend an für ein Meeting und die Ryan Tradition des „Topf -- Schlagens" -- das stören von neu verheirateten in dem man laut mit Töpfen und Pfannen schlagend durchs Haus rennt -- macht es Tess sehr schwer. Und das sind nicht Tess einzige Probleme. Stevie fühlt sich außen vor, während Jodi es hasst von Nick kontrolliert zu werden. Nur Kate, die froh ist nun einen Mann mit Nicks Erfahrungen im Haus zu haben, heißt diese Änderungen willkommen. Trotz der Spannungen reden Tess und Nick nicht darüber, beide gehen Kompromisse ein um den anderen glücklich zu machen. Als Nick Tess einen preisgekrönten Zuchtbullen zur Hochzeit schenkt, sieht es so aus, als ob das Paar zurück auf dem Weg ist. Aber als Nick, in dem Glauben das er in Tess Interesse handelt, Jodi kritisiert, weil sie mit Luke rummacht während sie arbeiten sollte und Kate Tipps gibt, die gegen Stevies Anweisungen sind, konfrontiert Stevie Tess mit der Frage, wer nun der Boss ist? Tess bittet Nick darum sich aus den Arbeiten von Drovers herauszuhalten und dieser fühlt sich übergangen und fehl am Platz. Zur gleichen Zeit bringt Harry, der den lokalen Tierarzt Merve boykottiert, ein junges Hengstfohlen nach Drovers, etwas, dass Nick vergessen hat Tess zu erzählen. Als Nick sieht das Luke ein Hengstfohlen holt, das kastriert werden soll, unterdrückt er seine Instinkte ...